Workshop Stressbewältigung

„Wenn die Arbeit mit Menschen zur Belastung wird…“ 

Wir Menschen sind komplexe Wesen, die ständig auf den unterschiedlichsten Ebenen miteinander agieren und aufeinander reagieren. Wir senden also ständig in Richtung unseres Gegenübers – und zwar unseren wahren (Stress-)Zustand. Stress und Anspannung lassen sich vielleicht bewusst überspielen, aber keinesfalls verstecken. Unbewusst reagiert unser Gegenüber immer authentisch auf uns, also darauf, wie wir uns gerade wirklich fühlen.

Wenn die Menschen, für oder mit denen du arbeitest, nur noch Kraft und Energie kosten, könnte es daran liegen, dass du schon ganz lange vergessen hast, gut für dich zu sorgen. Wenn deine Kinder in deiner Nähe nicht zur Ruhe kommen, könnte es sein, dass in dir gerade selbst ein kleiner Vulkan tobt. 

Gerade in der Arbeit mit Menschen ist immens wichtig, in der eigenen Kraft zu sein und regelmäßig Zeit in die eigene körperliche und seelische Gesundheit zu investieren. Ansonsten kann es leicht passieren, dass wir mehr und mehr aus unserer souveränen Rolle herausrutschen, unsere Grenzen verschwimmen und wir verwundbar werden – emotional aber auch körperlich in Form von Schmerzen, dauerhafter Erschöpfung oder Krankheit.

An wen richtet sich diese Fortbildung?

Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an Menschen, die täglich mit Menschen arbeiten. Hier geht es um konkrete Hilfestellungen im beruflichen Alltag – aber auch um mehr Bewusstsein für den eigenen Körper und die eigenen Grenzen.

Natürlich kann aber auch jeder teilnehmen, der sich für das Thema Stressbewältigung & Selbstfürsorge interessiert und wertvolle Impulse für zum Beispiel ein entspannteres Zusammenleben mit den Kindern, den Kollegen, etc. sucht.

Was wird in dieser Fortbildung vermittelt?

In der Theorie erfährst du:

  • Was ist Stress und was läuft bei Stress eigentlich in meinem Körper ab?
  • Wie kann ich (meinen) Stress regulieren?
  • Warum ist dauerhafte Selbstfürsorge so wichtig und wie kann sie aussehen?
  • Was löst mein Stress bei anderen aus und wie profitiert mein Gegenüber, wenn ich meinen Stress reguliere (Co-Regulation)?
  • Warum können mich manche Menschen stressen und andere nicht und was hat das mit mir zu tun?
  • Was ist mein „wunder“ Punkt und wie werde ich durch dieses Wissen weniger angreifbar für andere?

In der Praxis erlernst du:

  • Notfallhelfer für akute Stresssituationen – für dich und die Menschen, mit denen du arbeitest (auch für Kinder).
  • Rituale/Übungsreihen zur dauerhaften Stressregulation & Selbstfürsorge – für dich und die Menschen, mit denen du arbeitest (auch für Kinder).

Termine & Kosten

1-tägige Präsenz-Veranstaltung, maximal 12 Teilnehmer

27. März 2022 – 10 bis 18 Uhr / Kosten: 79 Euro (inkl. 19 % USt) (ausgebucht, Warteliste möglich!)

09. Oktober 2022 – 10 bis 18 Uhr / Kosten: 79 Euro (inkl. 19 % USt)

Veranstaltungsort

Die Fortbildung als Präsenzveranstaltung findet in meinem Yogastudio, Schützenstraße 2 in 53909 Zülpich-Bessenich statt.