Stressbewältigung & Selbstfürsorge

Der Alltag ist anspruchsvoll geworden – Mehrfachbelastungen für viele Menschen längst an der Tagesordnung. Für alles ist wenig Zeit, aber die Anforderungen von allen Seiten sind extrem hoch. „Man“ funktioniert – so lange, bis Körper und Psyche irgendwann ganz laut und deutlich rufen: Stopp!

Und das ist gut so, denn alles, was sich auf körperlicher und psychischer Ebene zeigt, sind wichtige Signale, die deutlich machen: So, wie es jetzt läuft, geht es nicht weiter. Ein oder mehrere Bereiche in deinem Leben möchten mal genauer angeschaut werden, um den bisherigen Kurs zu überarbeiten oder vielleicht sogar einen ganz neuen Weg einzuschlagen.

Wenn dein Alltag dich nur noch Kraft und Energie kostet, könnte es daran liegen, dass du schon ganz lange vergessen hast, gut für dich zu sorgen. Wenn deine Kinder oder Tiere in deiner Nähe nicht zur Ruhe kommen, könnte es sein, dass in dir ein schon länger ein Vulkan aus unterdrückten Emotionen tobt.  

Gerade im Zusammenleben und -arbeiten mit Menschen ist es immens wichtig, in der eigenen Kraft zu sein und regelmäßig Zeit in die eigene körperliche und seelische Gesundheit zu investieren. Ansonsten kann es leicht passieren, dass wir mehr und mehr aus unserer souveränen Rolle herausrutschen, unsere Grenzen verschwimmen und wir verwundbar werden – emotional aber auch körperlich in Form von Schmerzen, dauerhafter Erschöpfung oder Krankheit.

Das Gute: Wir können lernen, unsere System so aufgeräumt zu halten, dass es nicht irgendwann überquillt und gar nichts mehr geht – aktive Selbstfürsorge & Stressregulation heißen die Zauberwörter.

In diesem Workshop lernst du:

  • Was ist Stress und was läuft bei Stress eigentlich in deinem Körper ab?
  • Wie kannst du (deinen) Stress erkennen und selbst regulieren?
  • Warum ist dauerhafte Stressregulation so wichtig und wie kann sie ganz konkret aussehen?
  • Warum reagiert dein Partner/Kind/Kollege/Haustier etc. auf dich und deinen Stresszustand und wie kannst du euch beide regulieren?
  • Was kannst du tun, um dauerhaft präsenter zu sein und deinen eigenen Raum besser wahrzunehmen und auszufüllen?
  • Wie kannst du dir in Notfallsituationen (z.B. bei einer Panikattacke) schnell und ganz konkret selbst helfen?

Termine & Kosten

Der nächste Workhop findet voraussichtlich an einem Dienstag Abend in Präsenz und via Livestream von 19:00 bis 21:30 Uhr statt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Bei Interesse gern vorab per Mail melden (info@alexandra-franzen.de).

Kosten: 25 Euro 

Veranstaltungsort

Der Workshop findet für alle Präsenzteilnehmer in meinem Yogastudio, Schützenstraße 2 in 53909 Zülpich-Bessenich statt.